Google’s Picasa auf x64_64

8. April 2009, 22:28 | Autor: Marc | Kategorie(n) Linux.

Wie das Orakel verrät, gibt es offenbar einige Probleme, Picasa auf einem 64Bit-System zum korrekten Laufen zu bewegen. Der Grund dafür ist schnell klar: Picasa’s Linux-Version läft mit einem mitgebrachten Wine.

Der Bequemlichkeit halber habe ich Picasa (auf einem ArchLinux-System) aus dem AUR installiert. Funktionierte auch soweit – nur waren im Programm keine Schriften zu sehen.

Zunächst hatte ich gehofft, das Korrigieren der fehlerhaften Symlinks in ~/.picasa/drive_c/windows/ würde das Problem beheben. Ganz so einfach war es aber dann doch nicht. Es fehlte noch das Paket lib32-freetype2-2.3.9-1 – und danach lief Picasa dann tatsächlich inkl. Schrift.

Es scheint aber außerdem noch einige Probleme mit verschiedenen, proprietären Grafiktreibern zu geben. Abgesehen davon, dass es generell Probleme mit Compiz gibt…

QR Code für Google’s Picasa auf x64_64

 

Kommentieren