Archiv für ‘IANA’

IPv4-Adressen (so gut wie) aufgebraucht

1. Februar 2011 23:21 | Autor: Marc | Keine Kommentare | Kategorie(n): Allgemeines

Welche Verbreitung natives IPv6 beim Endanwender hat, muss ich ja nicht erwähnen. Diese Misere ist schließlich hinreichend bekannt. Nichtsdestotrotz hat die IANA heute die letzten beiden, frei verfügbaren 8 Bit Blöcke an das APNIC vergeben. Bleiben noch exakt 5 Blöcke eben dieser Größe, die nun gerecht unter den 5 Regional Internet Registry (RIR) aufgeteilt werden. Böse IANA. Konnte doch keiner damit rechnen, dass die IPv4-Adressen schon ausgehen.

Es soll übrigens immer noch Provider geben, die keine konkreten Planungen angestellt haben, wie sie denn nun ihre Endanwender mit IPv6 versorgen wollen.

Heise
Golem